Wir stellen uns vor!


Annalisa Edeler

Mein Name ist Anna, Hundetrainerin und Betreiberin des Hundezentrums Kottenforst. Hunde und mich, uns gibt es schon seit Kindesbeinen an immer im Doppelpack, denn der Vierbeiner war vor meiner Geburt schon im Haus. 2003 zog Terrier-Mix "Amigo" ein, der mich vor so manche Herausforderung stellte – eine Hundeschule musste her und so begann schon bald mein Einstieg in den Beruf des Hundetrainers. Aktuell begleiten mich unsere Kleinen Münsterländer Valk und Quitte sowie die Parson Russell Terrier Hündin Luzie durch den Alltag und auch auf der Jagd.

Als Mutter von zwei Kindern stehe ich mitten im Alltag und kann mich gut in Menschen mit ihren Hunden hineinversetzen. Mir ist ein wohlwollendes Hundetraining mit klaren Regeln und Strukturen sehr wichtig. 

Ich bilde mich kontinuierlich weiter und befinde mich aktuell in einer erneuten Ausbildung zur Hundetrainerin beim CANIS-Zentrum für Kynologie.

Im Hundezentrum Kottenforst leite ich neben Einzelstunden auch Kurse aus allen Bereichen, von Welpen bis zum erwachsenen Hund und die Beschäftigungsgruppen.


Sylwia Kosowska

Mein Name ist Sylwia, ich bin Hundetrainerin, Geschäftsführung unserer Hundetagesstätte Hundefreizeit Bonn und Mutter von zwei Kindern.

Es wohnen derzeit zwei Hunde bei uns: Laska ist 2013 geboren, sie kommt aus Kroatien. Wir haben sie mit 5 Monaten vom Tierschutz übernommen. Sie war ein sehr ängstlicher, unsicherer Hund. Durch konsequentes, liebevolles und mit sehr viel Zeit verbundenes Training, ist sie heute eine tolle, selbstbewussten Hündin geworden. Sie begleitet mich oft im Training. Larry ist 2022 geboren, ich habe ihn vor Kurzem übernommen und bilde ihn jetzt aus.

Meine Fachgebiete sind: Einzelstunden, Welpenkurse, Gehorsam/Obedience, Trick- und Spaß-Kurse, die Clicker-Arbeit. Ab Herbst 2022 freue ich mich schon auf meine Fortbildung zur Degility-Trainerin.

Sonja Reiche

Mein Name ist Sonja, ich bin Hundetrainerin und zu unserem Haushalt gehören aktuell zwei Jack Russell Terrier-Rüden (12 und 14 Jahre alt) sowie ein Neuzugang: Sontje ist 1 Jahr alt und kommt aus Rumänien. Sie befindet sich in der Grundausbildung, die Auslastung muss noch etwas warten.

Meine Hauptaufgabe in Hundezentrum Kottenforst liegt bei den Erziehungskursen vom Welpen bis zum adulten Hund. Auch gebe ich Einzelstunden, Trickkurse und Longierkurse. Ab Herbst 2022 freue ich mich schon auf meine Fortbildung zur Degility-Trainerin.

Für mich ist es sehr wichtig zu sehen, wie das Mensch-Hund-Team unter Anleitung Schritt für Schritt zusammenwächst, sich vertrauen lernt und eine enge Bindung aufbaut.

Monika Mahlberg

Mein Name ist Monika – auch gerne Moni. Ich bin seit 10 Jahren in einem Hundeverein aktiv und bin DVG Trainerin für Agility und Hoopers. Mich begleitet meine 6-jährige Border Collie Hündin Sunny. Sunny ist typisch Border Collie sehr aktiv und immer bereit mit mir zu arbeiten. Wir haben gemeinsam Agility gemacht und sind nun im Hundesport Hoopers und Rallye Obedience zuhause. Meine Leidenschaft ist der Hundesport Hoopers. Ich finde es sehr spannend und anspruchsvoll, den Hund nur mit Wortsignalen und Körpersprache durch den Parcours zu dirigieren.

Durch die Arbeit im Hundeverein ist der Wunsch entstanden, diese Hundetrainer-Arbeit auch auf berufliche Füße zu stellen. Nach bestandener theoretischer Hundetrainer-Prüfung sammele ich nun noch praktische Erfahrung in den verschiedenen Gruppen-Kursen.


Georg Edeler

Mein Name ist Georg, bin selbständiger IT-Berater und betreibe gemeinsam mit meiner Frau Anna das Hundezentrum Kottenforst. In meinen Aufgabenbereich fällt die Infrastruktur und unsere Außendarstellung.

Über meine Kleine Münsterländer-Hündin Quitte kam ich erstmals mit dem Thema Hundeschule in Berührung. Die Tatsache, dass Hundetraining häufig in rechtlichen Grauzonen - weil zB in reinen Wohngebieten - allenfalls geduldet wird, brachte mich dazu, nach passenden Trainingsorten in Gewerbegebieten zu suchen, das aktuelle Objekt zu erwerben und mit Anna zum "Hundezentrum Kottenforst" umzubauen.

Die Weiterentwicklung des Hundezentrums ist in vollem Gange, viele begeisterte Rückmeldungen und Anregungen erreichen uns. Gemeinsam mit den Institutionen und Partnern vor Ort arbeiten wir daran, diese auch umzusetzen. Ich freue mich darauf!


Dagmar Weyerhäuser

Hallo, ich bin Dagmar, die Stimme am Telefon ;-)
Als Natur- und Lebensliebhaberin bin ich nicht nur Hunde-, sondern auch echter Outdoor-Fan. Ob im Wald, durch die Felder oder im eigenen Garten - Hauptsache draußen!
Spazieren gehen, in der Erde buddeln oder mit Freunden kochen: Auch im Winter verbringen wir -mit den Hunden- unsere Freizeit am liebsten an der frischen Luft.
Das ist ein toller Ausgleich zum Telefondienst und allem was im Büro dazugehört, um unsere Kunden -also Euch- zufrieden zu stellen.
Geht draußen wettertechnisch wirklich nichts, hilft ein Buch immer... und auch da ist Charles (ja, auf der Couch) dabei.