Schulungen, Workshops und Wanderungen

In unseren Seminaren und Workshops behandeln wir interessante Themen rund um den Hund in einem besonderen Rahmen. Sei es, dass wir uns externe Referenten und Spezialisten ins Hundezentrum Kottenforst einladen oder einfach, dass wir uns an ein oder mehreren Tagen besonders viel Zeit nehmen.

Angelika Lanzerath: Erziehung von Sturköpfen

35,- EUR inkl. 19% MwSt. 1 / 1  Termine

  • Angelika Lanzerath: Erziehung von Sturköpfen
  • 04.11.22 (Fr.)
  • 17:30 Uhr - 19:30 Uhr
  • Termindetails anzeigen
  • noch Plätze frei

Andrea Radtke: Auslandserkrankungen beim Hund

35,- EUR inkl. 19% MwSt. 1 / 1  Termine

  • Andrea Radtke: Auslandserkrankungen beim Hund
  • 05.11.22 (Sa.)
  • 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Termindetails anzeigen
  • noch Plätze frei

Andrea Radtke: Erste Hilfe Seminar

45,- EUR inkl. 19% MwSt. 1 / 1  Termine

  • Andrea Radtke: Erste Hilfe Seminar
  • 19.11.22 (Sa.)
  • 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Termindetails anzeigen
  • noch Plätze frei
  • nur für Geimpfte, Genesene & Getestete

Andrea Radtke: Massage-Workshop

65,- EUR inkl. 19% MwSt. 1 / 1  Termine

  • Andrea Radtke: Massage-Workshop
  • 17.12.22 (Sa.)
  • 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Termindetails anzeigen
  • noch Plätze frei

* inkl. 19% MwSt.
c1 nur für Geimpfte, Genesene & Getestete

Gibt es wirklich sture Hunde? Diese Frage wird so manchem Hundehalter ein verzweifeltes Lächeln ins Gesicht zaubern. Eigentlich klappt nichts so, wie man es sich vorgestellt hatte, als man einen Hund ins Haus holte.

Sie können den Hundehalter buchstäblich zur Weißglut bringen! Warum möchten manche Hunde den ganzen Tag gefallen und mit dem Mensch kooperieren? Warum sind eben andere Vierbeiner überhaupt nicht daran interessiert? Bestimmt hat der Vierbeiner einen „Esel“ im Erbgut, oder er gehört mir Sicherheit einer Rasse oder einem Hundetypen an, den man eben nicht erziehen kann. Ja, das ist eine gute Idee, man stiehlt sich aus der Verantwortung indem die ganz „besonderen Rasseeigenschaften“ als Ursache für Probleme in der Erziehung zum alltagstauglichen Hund herangezogen werden.

Herdenschutzhunde sind eben so! Molosser sind eben so! Sture Hunde sind eben so! Basta!

Schade, wenn so früh aufgegeben wird.Natürlich ist das der bequemste Weg, aber man bringt sich um unendlich viel Freude, die gerade die Erziehung eines Hundes mit „Eselgen“ machen kann. Oft sind es ganz einfache Tipps, die den Zweibeiner auf den richtigen Weg bringen, mit dem vierbeinigen Gefährten ein tolles Team zu bilden.

Kann man nicht auch diese Hunde erziehen? Ja, man kann nicht nur, man muss sogar! Wie man das macht , was man tun und nicht tun sollte, das wird bei diesem Vortrag ausführlich besprochen.