Vermietung

Ideale Trainingsbedingungen das ganze Jahr


Trotz ihrer gesellschaftlichen Bedeutung findet die Ausbildung von Hund und Halter*innen häufig in einem rechtlichen Graubereich statt. Hundeschulen unterliegen dem Gewerberecht, ihr Training muss auf hierfür zugelassenen Flächen erfolgen. Gewerbeflächen sind aber inzwischen derart rar geworden, dass Gemeinden sie nicht an Hundeschulen verkaufen oder verpachten wollen. Daher weichen viele Schulen auf Wiesen im Außenbereich oder in private Gärten aus, was aber häufig nur gedulded wird, in der Nachbarschaft deswegen aber noch lange nicht willkommen ist. Fehlende Parkplätze und Anfahrtsbeschreibungen „hinter vorgehaltener Hand“ sind die Regel.

Viele Jahre haben auch wir nach einer passenden Location gesucht und wissen, wie selten solche Trainingsbedingungen wie im Hundezentrum Kottenforst sind. Daher haben wir uns entschlossen, unsere Trainingshalle sowie die Außenplätze auch Gleichgesinnten zur Verfügung zu stellen, indem wir sie vermieten.

Unser Angebot richtet sich an selbstständige Hundetrainer, Hundevereine, Hundephysiotherapeuten und andere Veranstalter rund um das Thema Hund.
Mehr hierzu in Kürze auf dieser Seite.